Foto: Gert Steinthaler
Adventmarkt in Pörtschach
Foto: AnsichtskartenverlagGmbH&CoKG A-9500-Villach
Blick vom Pyramidenkogel

Wörthersee

Ein See - drei Adventmärkte

In Velden und Pörtschach begeistert ein vielseitiges Programm die kleinen und traditionelles Kunsthandwerk und gelebtes Brauchtum die großen Adventmarktbesucher. Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch der Blick vom weltweit höchsten Holzaussichtsturm, dem Pyramidenkogel, auf das winterliche Lichtermeer.

Alle Orte sind bequem mit Shuttle-Schiffen und Bussen erreichbar.

VELDEN – DIE STADT DER ENGEL: Leuchtende Kinderaugen sind auch heuer wieder garantiert, wenn sich in Velden die kleinen Adventbesucher in der Engerlbackstube, dem Engerl-Postamt und der Engerl-Bastelstube tummeln, um gemeinsam mit den vielen fleißigen Engerln, dem Christkind bei den Weihnachtsvorbereitungen zu helfen. Ponyreiten oder eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch die zauberhafte Engelstadt begeistern ebenso wie eine Runde mit dem Engerlschiff „Santa Lucia“.

Liebevoll dekoriert präsentieren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler an ihren Ständen am Kunsthandwerksmarkt ihre handgefertigten Unikate. Im CasinOHOtel Velden werden die schönsten „Engel-Exponate“ ausgestellt. In diesem Jahr neu ist der "Kulinarische Kunsthandwerksmarkt" am Eingang des Ortes mit ausschließlich heimischer Kulinarik und Kunst.

DER STILLE ADVENT IN PÖRTSCHACH: Hier werden echtes Handwerk und Tradition großgeschrieben. Das Advent-Seedorf ermöglicht ein sinnliches Erleben des gesamten Kärntner Brauchtums in der Vorweihnachtszeit. Brauchtumsgruppen, Vereine & Initiativen bestreiten für die Gäste das vorweihnachtliche Programm … alles typisch und original kärntnerisch – vom Perchtenlauf und Nikolo für die Kinder bis hin zu den traditionellen Adventliedern der Kärntner Chöre.

Einen Höhepunkt beim Besuch des Stillen Advents bietet eine geführte Fackelwanderung rund um das einzigartige Naturschutzgebiet der Pörtschacher Halbinsel bis zum Advent Pavillon und zurück zur „lebenden Krippe“ im Seedorf.

ADVENT AM PYRAMIDENKOGEL: Das neue Wahrzeichen der Region Wörthersee, der 100 m hohe Pyramidenkogel, erleuchtet den Adventhimmel über dem Wörthersee. Tagsüber gibt die Aussichtsplattform aus 920 m Seehöhe einen einzigartigen Rundblick über die winterliche Kärntner Seenlandschaft frei. Die Aussichtsplattformen erreicht man bequem mit dem Panoramalift oder sportlich über die 441 Stufen. Ganz Mutige entscheiden sich für den schnellsten aber spektakulärsten Weg nach unten: über Europas höchste Gebäuderutsche.

Am Fuße des Aussichtsturms gibt es an den vier Adventwochenenden in diesem Jahr erstmals einen gemütlichen, kleinen Adventmarkt mit Streichelzoo für Kinder.

Geöffnet an den vier Advent-Wochenenden und am 8. Dezember 2016

Impressionen

Advent in Pörtschach Foto: Pörtschach Tourismus
Foto: Gert Steinthaler
Foto: Pörtschach-Tourismus
Foto: Veldener Tourismus GmbH
Foto: Anita Arneitz
Foto: Pörtschach Tourismus

Mit Ihrem Besuch auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.